Deutschland wankt eher richtung Russland, statt gen USA

von ThorAlt

Die ganzen Enthüllungen der letzten Zeit, haben sicherlich Ihre Auswirkungen zumindest in der Meinung der Bürger, doch knickt auch endlich Regierung oder gar die EU ein ?! Ich befürchte diese beiden Monster werden uns bleiben, bis die Völker sich Ihrer entledigen. Was grade Russland angeht, sieht die allgemeine Meinung eher positiv für Rußland aus, was ich persönlich sehr gut verstehen kann. Unsere Konzernchefs in Deutschland versuchen da lieber zu beschwichtigen, grade die Automobilindustrie ist auf Russische Palladium-Exporte dringend angewiesen..  Viele erkennen aber auch hinter dem US Präsidenten mit Friedensnobelpreis dann doch so manche Schattenseiten. Ein sehr interessanter und ausführlicher Artikel bei MM-NEWS -> Eine Achse Berlin – Moskau?.

Und hier ein kleiner Auszug:

Es mehren sich die Anzeichen dafür, dass es zum Bruch zwischen Deutschland und den USA kommt. Eine neue Achse Berlin – Moskau und eventuell auch Peking scheint zu entstehen. Auch das ist ein Zeichen dafür, dass das US-Imperium gerade untergeht.

von Walter K. Eichelburg

Die NSA-Aufdeckungen haben einen Zweck:

Wer immer hinter diesen Aufdeckungen steht, der politische Zweck dafür dürfte sein, einen Keil zwischen die USA und Europa zu treiben und die deutsche politische Klasse als hündiche Vasallen der USA darzustellen, die nichts gegen diese Spionage der Amerikaner unternimmt.

 

Es funktioniert aber recht gut, denn die deutsche Wirtschaft und auch viele Medien stellen sich im aktuellen Ukraine-Konflikt eher auf die Seite Russlands, als auf die Seite der USA und der EU. Sie lehnen Sanktionen gegen Russland ab, auch um die eigenen Wirtschaftsbeziehungen zu Russland nicht zu gefährden.

 

Man kann annehmen, dass auf jeden Fall Moskau hinter diesen Enthüllungen über die US-Spionage in Europa steht. Aber auch die „verborgenen Eliten“, die nach dem Finanzkollaps die heutigen Funktionseliten beseitigen möchten, dürften dahinterstehen: ganz sicher jene in Deutschland, aber auch in anderen Staaten, inklusive der USA. Man will die USA, bzw. deren Führung diskreditieren.

 

Andere Aufdeckungen über den Präsidenten warten noch darauf, in die grossen Medien gebracht zu werden. Hier zwei Artikel von Gerhard Wisnewski auf der Kopp-Website: “Obama: Sex, Lügen und Kokain”, „Michelle oder Michael: Ist Michelle Obama eine Transe?“:

Tja, unser US-Präsident – der Führer der »freien Welt«. Glaubt man Leuten, die es wissen müssen, dann ist der gute Barack Obama eine Komplett-Fälschung. Dabei rede ich noch nicht einmal von seiner gefälschten Geburtsurkunde. Sondern auch seine Existenz als Mann und Familienvater ist demnach möglicherweise gefälscht. Eine angebliche Jugendfreundin plauderte nun aus dem Nähkästchen. Demnach fiel Obama vor allem durch drei Merkmale auf: durch Koks, Lügen und schwule Freunde. Solche Erinnerungen haben auch andere Obama-Bekannte. Einer erklärte öffentlich: »Ich habe Obama einen geblasen.«  weiter hier Eine Achse Berlin – Moskau?.

Advertisements

Diskutieren Sie mit !

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: