Archive for ‘Sollte man wissen !’

10. Juli 2014

Aktuelles aus der Ukraine!

von fra8nny

Hallo Liebe aufgeweckten Leser,

 

da es aufgrund der WM und Sonstigem immer noch zu viele Blinde und Dumme in Deutschland gibt, muss ich euch heute mal mit Hilfe einer Krassen Methode euch die Rosarote Brille aus dem Gesicht holen.

In Deutschland ist nicht alles in Ordnung, es geht uns nicht gut, wir leben NICHT in Frieden und wir sind auch kein Staat und haben befinden und seit dem zweiten Weltkrieg inoffiziell noch im Krieg. Und als wäre das nicht schlimm genug, geht es jetzt in der Ukraine ab, ein ziemlich direkter Nachbar von uns. Wir, die Deutschen, liefern nämlich eine ganze Menge Waffen an Länder, in denen aktuell Krieg herrscht! Saudi Arabien oder zum Beispiel die Ukraine. Ein Krieg,der wie sehr viele vergangene Kriege auf einem Lügengeflecht basiert und aus völlig nichtigen Gründen angezettelt wurden. Die so hoch gelobte NATO verfolgt nämlich nur ein Ziel!

Dank unserer Steuern, die wir Deutschen jeden Monat so brav und Willenlos bezahlen, finanzieren wir den Völkermord im Ausland meistens unfreiwillig mit!!!!!

Hier ein Link der euch hoffentlich mal die Augen öffnet! Bitte teilt und verbreitet ihn.

 

http://tv-orange.de/2014/07/wie-mainstream-und-regierung-den-menschenmord-in-der-ukraine-deckt-grausam/

Schlagwörter: , ,
7. Juli 2014

Geheim-Dokument: Die Zerschlagung Deutschlands ist Programm! › Aus-wandern?

von ThorAlt

Was da so alles rauskommt, aber keine Sorge, bis Ende des Monats kommt noch so einiges

unten der link zum Artikel

Geheim-Dokument: Die Zerschlagung Deutschlands ist Programm! › Aus-wandern?.

>>…dadurch die U.S.A. als direktes Vorbild, weshalb wir die „Vereinigten Staaten von Europa“ real umzusetzen vermögen. Ein regierbares, geeinigtes Europa ist jedoch nicht möglich, wenn das eine Land reich, das andere Land arm ist. Da sich flächendeckender Reichtum und Wohlstand aus den unterschiedlichsten Gründen und Gegebenheiten nicht in jedem europäischen Land entwickeln lassen, und dies auch gar nicht in unserem Interesse liegen kann, ist eine schnellstmögliche Angleichung durch Herabstufung kapitalreicher, wirtschaftsgesunder Länder an ärmere Länder unbedingt anzustreben.
…Diese Herabstufung werden wir durch Maßnahmen erreichen, indem wir intakte Länder, und hier denke ich in erster Linie an Deutschland, einbinden werden, die Verschuldung anderer Länder zu tragen und deren Defizite auszugleichen.
…Eine fortschreitende Schwächung wäre somit gewährleistet und erhielte (in Anerkennung der Notwendigkeit von Rettungsschirmen) durchaus ihre offizielle Legitimation. Die Wichtigkeit einer Verschuldung Deutschlands – und zwar über Generationen hinaus – muss keiner wirtschaftspolitischen Beurteilung standhalten, sondern als gesellschaftspolitische Notwendigkeit verstanden werden. So ist es auch der Bevölkerung zu vermitteln, denn ansonsten werden wir früher als erwartet auf Widerstand stoßen.
…Die Akzeptanz in der Bevölkerung ist zum jetzigen Zeitpunkt (noch) notwendig. Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeit jedweder Einwanderung anregen und unterstützen. Und zwar massivst.
…Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen.
…Protest und Aufbegehren wird, wenn es denn überhaupt in größerem Maße dazu kommen sollte, nur aus dem rechten Lager erwartet. Diesem wird sich die breite Masse nicht anschließen – das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre (dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit) einfach zu hoch.
…Wenn sich die Hinweise auf religiös-militante Ausschreitungen muslimischer Migranten auch häufen, es sei angemerkt, dass diese uns doch viel mehr nützen als schaden. Trägt ihr Einfluss nicht dazu bei, den Identitätsverlust der Deutschen zu beschleunigen? Entsteht nicht dadurch ein weitaus gemäßigteres Volk, als wie es uns in der Vergangenheit die Stirn bot? 
…Halten wir uns noch einmal vor Augen, worum es uns letztendlich geht: Wir möchten bis zum Jahre 2018…<<

 

30. Juni 2014

Erfahrungen mit Xylit (Birkenzucker) als Zuckerersatz

von ThorAlt

Hier ein sehr guter Artikel den ich euch nicht vorenthalten möchte,

ich selbst nutze auch ausschliesslich Birkenzucker und bin voll auf zufrieden…

zu besagtem Artikel gehts hier  -> Xylitol: Erfahrungen mit Xylit (Birkenzucker) als Zuckerersatz | Philognosie.

Ein kleiner Auszug :

Wenn Menschen abnehmen wollen oder Probleme mit den Zähnen haben, suchen sie oft nach einem brauchbaren Zuckerersatz. Hier findet man zwar viele Alternativen, wie zum Beispiel Süßstoff oder Stevia, doch sie sind allesamt (zumindest für mich) geschmacklich ziemlich unbefriedigend.

So entdeckte ich auf meiner Suche auch das Xylitol (auch Xylit oder Birkenzucker genannt). Zwar hatte mich anfangs der Preis (ca. 9 bis 13 Euro / Kilo) etwas abgeschreckt, aber mit der Zeit entdeckte ich so viele positive Eigenschaften an dem Xylit, dass ich beschloss, in diesem Artikel mein Wissen und meine Erfahrungen weiterzugeben.

Vielleicht kann ich mit diesen Ausführungen auch Ihre Neugier auf Xylit wecken und Sie dazu anregen, es selbst einmal zu testen.

 

Was auch sehr Interessant ist und ich grade im Selbstversuch teste

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/zaehne-reparieren.html

 

 

25. Juni 2014

Knast oder verdursten.. Sie haben immerhin eine Wahl

von ThorAlt
Unsere gut befreundete Regierung in den USA hat natürlich Geld um die Welt abzuhören, Kriege zu führen und vieles mehr..
Aber vermutlich wird ca. 300.000 Menschen im Grossraum Detroit nun im Sommer noch das Wasser abgestellt..
Warum ?
Weil sie es sich schlicht und ergreifend nicht mehr leisten können und da Obdachlosigkeit ja nun ne Straftat ist und Spenden an Obdachlose bestraft werden müssen, mit 2000$ als Erstäter kommt man glimpflich davon, aber nach drei mal nem Obdachlosen helfen ist eigentlich Knast angesagt..
Das ist der amerikanische Alptraum, dank der Wasserprivatisierung und der Gesetze..
Vorschlag meinerseits..
Finger aus der Welt mal raushalten und mal um die eigenen Bürger kümmern. Kommt echt besser an…

Wasser ist Menschenrecht !

Quellinks s.u.

Inform yourself and get involved here: http://bit.ly/1uTSnrn

WaterUS

Water and Sewerage Department has hired private contractors to shut off over 300,000 poor people’s water this summer. Activists from around the world are calling it a violation of basic human rights and lodging formal complaints with the UN, while some Detroiters are preparing direct actions to block the shutoffs and provide clean water to those affected.Reports in the national media: 0

Inform yourself and get involved here: http://bit.ly/1uTSnrn

17. Juni 2014

Die Macht deiner Gedanken!

von Carina Bohnert

Gedanken in unserem Kopf können von überall her kommen, von unserem Verstand, vom Außen usw. jedoch wenn wir mal kurz darüber nachdenken stellen wir fest dass wir in der Lage sind unsere Gedanken zu beobachten. Wenn wir also in der Lage sind unsere Gedanken zu beobachten sind wir nicht unsere Gedanken, wir sind nicht unser Verstand sondern etwas viel größeres.

Der Glaube an etwas hat eine sehr große Kraft. Eine Hummel hat eine Flügelfläche von 0,7 Quadratzentimeter und ein Gewicht von 1,2 Gramm. Nach den aerodynamischen Gesetzen, die im Windkanal beweisbar sind, kann eine Hummel nicht fliegen.

Diese wissenschaftliche Tatsache besagt es ist unmöglich das eine Hummel fliegen kann. Doch sie fliegt trotzdem. Dies beweist doch dass uns durch unser Glauben alles möglich ist und wissenschaftliche Tatsachen nur Grenzen in unseren Köpfen erschaffen.

Unser Geist ist aber frei, wir haben die Freiheit das zu glauben was wir möchten. Wir können glauben was andere uns sagen, wir können glauben was wir hören, wir können glauben was im Fernsehen kommt, wir können glauben was die Wissenschaft uns beweist aber wenn wir etwas bewirken möchten, sollten wir nichts und niemand blind vertrauen sondern unseren gesunden Menschenverstand nutzen.

Überantworte niemals jemanden deine Macht, stattdessen glaube lieber an dich selbst und die höheren Mächten. Vertraue auf deine Intuition und dein Gefühl. Lass dir keine Grenzen setzen, denn wenn du daran glaubst dann wirst du es erreichen, egal wer auch immer sagen wird es sei unmöglich, selbst wenn jemand Beweise oder Fakten sammelt die belegen es wäre unmöglich, liegt es in deiner Macht es möglich zu machen.

Glaube an dich und deine Träume, dies wird dir Flügel verleihen um dich über die Grenzen zu erheben. Jemand der etwas glaubt was andere für nicht glaubwürdig halten, jemand der etwas tut, was andere für unnormal empfinden, derjenige wird solange als Spinner verspottet, bis sich sein Glaube verwirklicht hat und es für jeden sichtbar geworden ist.

In dieser Zeit ist es für denjenigen, der für den Spinner gehalten wird extrem schwer. Denn in dem Moment, indem du an etwas glaubst, hast du nichts in den Händen, kannst nichts beweisen, nichts vorzeigen. Menschen werden vielleicht über dich lachen, tuscheln oder dir schlicht und einfach dein Vorhaben ausreden wollen weil in ihren Köpfen Grenzen existieren, die ihnen gesetzt wurden und sie sich selbst gesetzt haben. Egal was sie tun, egal was sie sagen, verliere deinen Glauben niemals. Manchmal wirst du dich in Selbstzweifel verlieren und den anderen deinen Glauben schenken. Das kann passieren und ist nicht schlimm, wichtig ist immer wieder zu dir selbst zurück zu finden.

Du darfst zweifeln aber dich niemals von deinen Zweifel besiegen lassen. Du kannst deinen Glauben aus den Augen verlieren aber du musst ihn immer wieder finden. Es liegt an dir, keiner da draußen hat die Macht über dich, dein Leben und deinen Glauben, keiner außer dir. Erinnere dich immer daran, egal was sie dir einreden wollen.

Wenn etwas getan werden kann, das die Welt nur ein kleines Stück verbessern wird, dann tue es, egal was irgendjemand dazu sagen wird, denn dann wird es immer richtig sein!!!

 

25. Mai 2014

#March against Monsanto Freiburg

von ThorAlt

Auch in Freiburg haben sich wieder viele Menschen getroffen um gegen GMO, Pestizide, Lebensmittelchemie oder einfach gesagt, Gitfmüll den eigentlich kein Mensch braucht un haben will, auf die Strasse zu gehen.. Hier mal ein überblick..

 

 

http://www.march-against-monsanto.com

23. Mai 2014

# Mahnwache Freiburg im Breisgau / Offenburg

von ThorAlt

10014891_637144259713879_1480938056700227487_o

Nun ist es endlich soweit, auch Freiburg im Breisgau wird sich ab 26.5. in die über 70 Städte einreihen, die jeden Montag mit einer Friedens-Mahnwache auf die desolaten Zustände in der Welt hinweisen möchten..

Oder möchtest Du Krieg ? … Nein..?!

Du merkst aber das etwas in der Welt gewaltig schief läuft und bist nicht weiter bereit das Tatenlos hinzunehmen… ?! Dann komm zu einer der Mahnwachen in Deutschland und hilf mit diesen Planeten in ein friedlicheres Zeitalter zu heben.Krieg wird heute meist aus Wirtschaftlichen Zwecken geführt, zum Vorteil und zur Sicherung weniger Menschen, die leidtragenden hierbei waren immer schon die einfachen Bürger und deren Kinder. Das müsste aber nicht sein. Alleine der Etat für Waffen und Kriegsmaterial pro Jahr würde reichen um den Welthunger zu beseitigen… um genau zu sein sogar ca 5x. Doch unsere Regierungen fällt immer noch nichts besseres ein, als mit unseren Steuergeldern Mord, Tot und Leid zu verbreiten.

Denkt mal darüber nach..

Solltet Ihr das ähnlich sehen, kenne ich einen Platz wo Ihr hingehört, wir erwarten Euch bei einer Mahnwache in Eurer nähe.

Es ist an der Zeit zu handeln, wenn nicht jetzt, wann dann ?

Gemeinsam in eine friedliche Zukunft !

Die Facebook Gruppe für Freiburg

https://www.facebook.com/groups/1428576127403675/

Die Facebook Gruppe für Offenburg

https://www.facebook.com/groups/MontagsdemoOG/

Ein kleines Promovideo

19. Mai 2014

#Mahnwache Offenburg 19.5.2014

von ThorAlt

Immer wieder Montags…

Heute fand in Offenburg die 3.Montags-Mahnwache statt und es werden mehr..

Ich habe die Menge heute nicht gezählt, aber im dreistelligen Bereich dürften wir heute gut gelegen haben.

Im Vorfeld der Mahnwache wurde noch eine Art kleines Picknick veranstaltet, hierbei kamen wir ebenfalls mit einigen Menschen ins Gespräche, wer sich das nächste beteiligen möchte, kann sich gerne ab 15 Uhr in die Offenburger City am Brunnen beim Andres einfinden. Es war eine sehr schöne Aktion und solle es möglich sein werde ich nächste Woche gerne wieder vor Ort sein.

Die eigentliche Mahnwache mit Start ab 18.30 Uhr war von Anfang an gut besucht. Heute durften wir wieder einige sehr gute Redebeiträge, Musikalische Unterhaltung, fröhliche Menschen und traumhaftes Wetter erleben. Ich denke heute haben wir einige Menschen erreicht und evtl. zum selbst denken motivieren können. Auch die bunte Mischung an Rednern jeden Alters und Nationalität sollte jedem langsam klar machen, dass die bisherige Berichterstattung der Medien völlig inakzeptabel und falsch ist.

ES IST VÖLLIG EGAL WO JEMAND HER KOMMT, ALLE WOLLEN NUR ENDLICH FRIEDEN

In diesem Sinne..ich wünsche Euch eine friedliche Woche..

hier die besten Bilder der Mahnwache..

16. Mai 2014

++Der grosse NWO Plan – Wie der ESC mit der Neuen Weltordnung zusammenhängt++

von ThorAlt
Ein sehr interessanter Text, allerdings nur was für Menschen die Ihr Hirn nicht auf Schlafmodus gestellt haben. Differenziertes Denken leider zwingend nötig !
Original auf der Facebookseite

++Der grosse NWO Plan – Wie der ESC mit der Neuen Weltordnung zusammenhängt++

Viele von euch scheinen vergessen zu haben, worum es hier auf dieser Seite geht . Und warum Killuminati eben Killuminati ist. Egal was wir posten, es hängt immer mit dem NWO Plan zusammen. Wir sind keine Unterhaltungsseite und wir nehmen auch kein Blatt vor den Mund.
Wir sind nicht da um euch die Welt schön zu reden sondern um die Dinge so aufzuzeigen wie sie sind.
Wer diese Seite hier geliket hat, hat sie geliket weil er eben versteht worum es geht und wozu es diese Seite gibt. Jeder andere, der uns als „Verschwörungstheoretiker“ bezeichnet oder meint WIR würden die Leute manipulieren, der ist absolut Fehl am Platz und hat nichts verstanden.
Wenn ihr aufmerksam bis zum Ende lest, werdet ihr sicherlich verstehen, warum wir posten, was wir posten. Und vorallem, was das Ziel unserer Seite ist.

Warum werden die Stimmen gegen die Homoverherrlichung in der Trutherszene eigentlich immer lauter? Sind das alles Homofaschisten? Nein! Viele sehen die Homofreundlichkeit einfach zu übertrieben! Nun warum? Das ist so, weil immer mehr Leute erkennen, dass es eben nicht nur Banken- und Konzernlobbys gibt, sondern es gibt unendlich viele verschiedene Lobbys! Politische, Lobbys des Krieges, der Pädophilie, für Abtreibung und so weiter. Also es gibt eben auch eine riesige Sex- bzw. Schwulenlobby mit Milliarden Umsätzen!!!!

Den Gegnern dieser Lobby geht es in erster Linie um die Kinder und die intakte Familie! Wie hängt das zusammen? Wo sind wir heute angekommen? Laut Statistik schauen 80% der Jungs im Alter von 12-16 Jahren regelmäßig Pornos! 60% der Klicks im Internet überhaupt gehen auf Pornos!!! Was schauen diese in der Mehrheit für Pornos? Meistens Lesbenpornos beziehungsweise Pornos mit mehreren Frauen. Was ist daran schlimm? Nun ja den kleinen Jungs wird ein falsches Bild über die Praxis der Liebe vermittelt, beziehungsweise über Sex! Der Sex wird immer perverser und härter und hat immer weniger mit Zärtlichkeit und Liebe zu tun! Er wird Zweckentfremdet, denn eigentlich ist es der Akt der LIEBE!!!!! Heute fühlt sich ein Junge männlich, wenn er so viele Frauen wie möglich hatte und am besten noch einen Dreier. Es geht nicht mehr darum EIN Mädchen zu lieben, sondern möglichst viele flach zu legen! Und das zieht sich dann wie ein roter Faden durchs ganze Leben…Beziehungen werden nicht repariert, sondern einfach durch eine neue eingetauscht. Die Männer werden über Dauersexwerbung und -filmchen mit Frauen, die sie im echten Leben nicht anschauen würden, im TV zum Fremdgehen animiert! Der Sex wird immer ,,dreckiger“! ,,Jedes Loch“ ist heute trauriger Standart!
Sex hat heute keine Moral und keinen Anstand mehr.

Psychologisch gesehen ist das eine sehr gefährliche Spirale, die da geöffnet wurde. Denn Sex ohne Grenzen führt zu immer härteren und perversen Gelüsten Stück für Stück. So ist es heute nichts Erstaunliches, dass in großen Discos (Keine Bordelle!), Sexpartys gefeiert werden, wo es Bumswiesen zum Massenrudeln gibt.Und was dabei Stück für Stück zerstört wird, ist die Monogamie, also die intakte Familie.

Am 20.März 1969!! hielt Dr. Day (National Medical Director der von Rockefeller gesponsorten „Planned Parenthood“ oder Organisation für geplante Elternschaft.) Eine Rede vor der Vereinigung Amerikanischer Kinderärzte in Pittsburgh.

Er sprach „ inoffiziell“ zu den versammelten Kinderärzten über den Plan der globalen Elite, welche die westliche Welt regiert, die eine Weltdiktatur, eine Welttyrannei etablieren will, die allgemein auch „Neue Weltordnung“ genannt wird, bestehend aus einer Weltregierung, Weltwährung und einer Weltreligion.

Hier ein paar Auszüge seiner Rede (bzgl zum Thema):
( Man bedenke, es war 1969)

Dr. Day sagte, Sex wird völlig von der Ehe und von der Fortpflanzung getrennt, also die sexuelle Freizügigkeit propagiert, um die Promiskuität zu fördern, damit die Familie und die Ehe zerstört und die Population reduziert wird. Abtreibung, Scheidung und Homosexualität werden als völlig akzeptabel und normal angesehen. Alle Begierden und Neigungen darf man ungehemmt ausleben. Die ganze Gesellschaft wird „sexualisiert“ und es findet in der Öffentlichkeit statt. Alles ist erlaubt. Das eigentliche Ziel ist, den Sex von der Fortpflanzung zu trennen. Die Erzeugung der Kinder soll ohne Sex stattfinden, am besten in Fabriken. Konzerne übernehmen diese Aufgabe. Die Grösse der Familie wird limitiert, genau wie in China.

Es wird alles gemacht, damit die Familie nicht mehr zusammen bleibt. Die Frauen sollen arbeiten und immer mehr Menschen bleiben alleinstehend. Kinder werden als Babys bereits von der elterlichen Erziehung entfernt und politisch korrekt indoktriniert. Den jungen Mädchen wird als Vorbild nicht mehr die Familie und die Erziehung der Kinder vorgegeben, sondern sie sollen Leistung erbringen und eine „Karriere“ verfolgen. Mädchen wird erzählt, sie müssen genau so sein wie Jungs, und umgekehrt. Man will den geschlechtslosen Menschen, das Neutrum erzeugen. Frauen sollen maskuline Mode tragen, wie Hosen, und Männer sich immer femininer geben. Stichwort, Transsexuelle.

Um die Weltgemeinschaft zu vereinigen, werden Sportarten gefördert, welche den Menschen das Gefühl gibt, sie sind „Weltbürger“, wie Fussball, Hockey, Volleyball. Diese sollen auch von beiden Geschlechtern gespielt werden können. Reine Männersportarten, wie Rugby oder American Football sollen verschwinden. Sportveranstaltungen, wie die Olympischen Spiele und Weltmeisterschaften, werden als grosses Spektakel medienwirksam inszeniert und fördern ebenfalls die Vereinheitlichung der Welt.

Pornografie, Gewalt und Obszönität wird im Fernsehen und Kino zunehmen. Die Menschen werden gegenüber Gewalt und Pornos desensibilisiert. Die Menschen verrohen immer mehr und sind Gefühlskalt. Sex hat mit Liebe nichts zu tun, sondern wird einfach gekauft und konsumiert. Sie sollen die Einstellung haben, Materialismus ist das Grösste, das Leben ist kurz, gefahrvoll und brutal. Der Stärkere gewinnt, wer am Schluss am meisten hat, ist der Gewinner.

Es fällt uns wie Schuppen von den Augen. Wir erkennen so vieles was 1969 gesagt wurde wieder.
Wir sehen, wir werden durch die Medien zu einer völlig pervertierten „Toleranz“ und „politischer Korrektheit“ erzogen. Schritt für Schritt wird unsere Akzeptanzgrenze für amolralisches Verhalten, Egoismus, Ausleben von Bedürfnissen, Freiheitseinschränkungen und „plausible“ Gesetze erhöht, ja wir glauben den Rechtfertigungen, die uns mit Propaganda eingetrichtert werden so inbrünstig, dass wir unsere eigene Identität aufgeben und Versklavung verteidigen.

Killuminati ∆

13. Mai 2014

Etwas verändern….

von fra8nny

Hallo liebe Schlafschafe, heute werde ich euch wieder ein bisschen wachrütteln.

Wie ihr schon gelesen habt, brodelt es jetzt endlich auch in Offenburg, denn ab sofort werden wir hier auch die bekannten Montagsmahnwachen abhalten. Und wir dürfen nicht nachlässig werden, nein, eher müssen wir noch einen Zahn zu legen, denn die Luft in der EU wird immer dünner. Es kommen keine guten Zeiten auf uns zu. Eine der Rednerinnen hat es gestern auf den Punkt gebracht:

Wir müssen bei uns mit den Veränderungen anfangen. Wir müssen erst mal begreifen und anfangen unser eigenes Leben zu verändern. Ändert euer Konsumverhalten, das ist Priorität Nummer eins! Denn dadurch füttert ihr die Kapitalistische Maschienerie am besten. Fangt an zu Hause zu pflanzen, nehmt euch die Zeit!!!! Die WM ist nebensächlich, auch der Eurovisionsong Contest. Diese Veranstaltungen sollen euch nur von den politischen Entscheidungen ablenken! Mal abgesehen davon das sich das brasilianische Volk vehement gegen den Bau der ganzen Stadien zu wehren versucht, denn für das Volk bleibt wieder einmal kaum ein Pfennig übrig.

Aber weiter im Text, informiert euch bitte mal über Urban Gardening. Es ist eine tolle Möglichkeit das Stadtbild zu verschönern, etwas in der Gemeinschaft auf die Beine zu stellen und vor allem tut ihr was für die Umwelt. Auch in Offenburg ist jede Menge Platz dafür vorhanden, pflanzt einfach Bäume für alle und jedermann! Lasst uns die nächsten Wochen bitte das Thema aktiv angehen und effektiv umsetzen, denn nicht jeder kann gärtnern oder hat die Möglichkeit dazu. ZUSAMMEN ist es nur eine Kleinigkeit für den Einzelnen, aber für die Gemeinschaft wird es einen RIESEN Gewinn geben.

Ich kann nur sagen, jeder von uns muss endlich seinen Hintern hoch bekommen, Liebe Schlafschafe wir haben keine Zeit mehr zu verlieren, die Medien schreiben immer noch unendlich falsche und unehrliche Zeitungsartikel, die Medien verbreiten im Fernsehen immer noch eine Menge Lügen. Wir können unser System nicht mehr weiter irgendwie anpassen, wir haben nur eine einzige Chance, wir müssen es umstürzen und ein eigenes neues System aufstellen. Vergesst nicht was in unserem Grundrecht steht:

Wir haben das Recht auf Selbstbestimmung

und wir dürfen als „Freies“ Volk unsere eigene Verfassung erstellen! (Das Wort frei ist ein bedeutsames Wort, denn es verlangt nach einem Nationalitätennachweis, den kaum ein Deutscher hat. Informiert euch darüber, es kann mal sehr wichtig sein, Infos auch bei mir persönlich über Facebook)

Auch wenn sich die deutsche Politik wenig für unsere Grundrechte interessiert, haben sie dennoch Bestand und wir können und müssen! uns darauf Berufen.

Ansonsten erwarten uns Gesetzte ähnlich wie in den USA, z. B. das ein Landwirt nicht mal seine eigenen Samen reinigen und einbehalten darf, sondern von MONSANTO Gen-Verändertes Saatgut immer wieder teuer einkaufen muss! (Quelle: Doku Food Inc. auf youtube.de) Das ist eine Schande für den ganzen Globus. Bio wird es dann nicht mehr geben, denn der Bauer nebenan baut ja auf seinen Feldern GMO´s an und die Pollen werden sich über eine große Fläche verbreiten.

Handelt endlich! Wir müssen auf politischer Ebene mehr Biss beweisen!

Übrigens, zum Thema MONSANTO: Wir haben Informationen das am 24.05. ein Marsch GEGEN MONSANTO abgehalten wird. Die Veranstaltung kommt aus Bregenz in der Schweiz, aber auch hier sehe ich die Notwendigkeit so etwas zu organisieren, denn gerade Europa bietet für diesen Markt LEIDER noch eine Menge Potential für diese Geldsäcke!

 

Unsere Natur ist Reich an ALLEM, es ist für jeden GENUG da, keiner müsste auf dieser Erde verhungern! WIR BRAUCHEN KEINe GMO´s! Ich bekomme Gänsehaut wenn ich lese, mit was für Gesetzen sie uns in Zukunft das Leben schwerer machen wollen und vor allem uns DAS LEBEN zu nehmen…..

Think about it….! Die Zeit fürs Wegschauen ist abgelaufen!

%d Bloggern gefällt das: