Posts tagged ‘Gewalt’

7. Januar 2016

Kinder an die Macht…!

von ThorAlt

Geplant war eigentlich, dieses Jahr mit einem positiven Artikel zu starten, doch bei allem was in den ersten Tagen des Jahres vorgefallen ist, werde ich diesen Vorsatz schon mal brechen müssen, aber ich verspreche, ich bring auch positives unter. Aber wo wir schon bei brechen sind…. Was zur Hölle war da eigentlich in Köln, Hamburg, Stuttgart und einigen anderen Städten in Europa genau los, so ganz unkoordiniert scheint mir das nicht gewesen zu sein.

Nach den neuesten Informationen und Aussagen aus der Polizei selbst, war es wohl doch ein wenig anders, als zuerst geschildert. Vielleicht kommen wir der Sache noch auf den Grund. Danke hiermit auch an die Polizisten, die sich noch der Wahrheit und Ihrem eigentlichen Auftrag verbunden fühlen..

Wie es nun scheint, ist die Polizei in dieser Nacht, völlig machtlos gewesen und Unterstützung, wie auch Gefangenentransporte wurden verweigert.  Das kann man wiederum nicht den einzelnen Polizisten ankreiden, wie es von Seiten der Politik grade versucht wird, hier beginnt das Totalversagen sehr viel weiter oben in der Befehlskette . Sollte gar der deutsche Michel damit zu Aufständen/Gegengewalt getrieben werden ? Auf unsere Mädels loszugehen und zu vergewaltigen wäre da gar keine so dumme Idee, wenn ich wirklich vor habe jemanden zum Angriff zu treiben und in Rage zu versetzten, ist das doch wohl die beste Methode dafür.

Wenn ich Selbst mal eine einstecken muß, was solls.. Aber sollte jemand auf Frau oder Tochter losgehen und das vor den Augen des Freundes, Ehemannes oder Vaters.. wäre ($)§&&%“J$))??“§?“!!!§$’#   aber noch das wenigste und Saw1-5 wäre ab dann im Kinderprogramm und ich könnts verstehen..

Das ist zum Glück nicht so passiert, denn vermutlich hätte es Stunden später nicht die Täter erwischt, aber soweit denken unsere Herren schon noch, ich will mir gar nicht ausmalen, was passiert wäre wenn da genug Freunde,Väter Ehemänner rumgelaufen wären, es hätte Tote geben können und Claudia Roth fällt mal wieder nichts besseres ein, als uns mal wieder alle als potenzielle Vergewaltiger hinzustellen, klar Frau Roth, komisch ich hab vorher von solchen Eskalationen  z.b. bei Rock am Ring o.ä. noch nie was gesehen und da sind weitaus mehr als 10.000 Männer auf einem Platz. Wie geht denn dann bitte das ?

Aber gut, Hass und Diffamierungen von Seiten der eigenen Volksvertreter lassen wir uns ja schon jahrelang gefallen, vielleicht ist Euch das schon mal aufgefallen, Deutschland ist wohl eines der wenigen Länder, indem die Politiker ganz öffentlich Ihre Bürger als Dreck, Pack oder sonstwas hinstellen und sich bejubeln wenn mal wieder einer von Ihnen fordert „Bomber Harris do it again“ zu deutsch, er, sie, es oder* würde sich wahnsinnig freuen wenn Deutschland mal wieder bombardiert werden würde, so ca. 250000 Toten wären angenehm, aber nur sog. „Biodeutsche“ versteht sich, schliesslich ist es legitim den Volkstot zu fordern. Denn wir sind ja nicht mehr als ein Land bis oben voll mit Nazis und weil unserer Regierung das nicht leiden kann, finanziert sie in der Ukraine dann die Echten Nazis…Und wer bitte hat denn nun in den letzten 50 Jahren die Probleme gesät, die wir heute ernten dürfen.. Die Bürger ? Wohl kaum, der Bürger ist nicht und war nie das Problem, hat selbst der alte Mann im Rollstuhl mit den 100k € in der Schublade gesagt !

Auch liefert „Deutschland“ keine Waffen ins Ausland oder will besetzt werden, es haben sich ja wohl genug Menschen gegen Waffenlieferungen ausgesprochen, seit nahezu 2 Jahren laufen die Mahnwachen, also erzählt mir nicht mehr Ihr wüsstet was „Deutschland“ will.

Deutschland will FRIEDEN !!  Nehmt das endlich mal zur Kenntniss.

Unsere nicht gewählte Re(Gier)ungsmarionetten und die Hersteller der Rüstungsgüter, das sind die, die den Tod liefern, nicht der deutsche Einwohner, der will das nämlich gar nicht, im Gegensatz zu unseren Politikern, hab ich die Menschen mal gefragt… Ich weiß das klingt jetzt echt revolutionär, aber wenn man die nicht vorher belügt, betrügt oder immer wieder aufs neue beleidigt, bekommt man da echt sinnvolle Antworten, das sollte man evtl. man in der Politik versuchen.

Auch sollte man unbedingt mal über die unkontrollierte Grenzöffnung sprechen..  Denn eines ist auch sicher, die allerwenigsten Bürger mit ausländischen Wurzeln heissen solche Aktionen wie an Silvester für gut, daher wäre blinde Rage sehr hinderlich für gewesen, für den Staat ist das, was an Silvester passiert ist, allerdings garnicht so unvorteilhaft…  Ich bin wirklich gespannt was da raus kommt.

Aber was passiert vermutlich als nächstes…?  Was nun ? Ihr wollt mehr Sicherheit ? Und noch viel mehr Überwachung? Mehr Kontrollen ? Mehr Polizei ? Militär ?

Aber sehr gerne doch, wenn es das Volk denn so wünscht.. Eure Sicherheit verbessert das dann zwar kein Stück, da an den Grenzen weiterhin jeder ohne Kontrollen oder Registrierung durchgewunken wird. Man kann so aber noch viel effektiver dafür sorgen, das Ihr nichts mehr von alldem mitbekommt, das wollt ihr doch auch gar nicht alles mitbekommen oder ?!

Schlaft nur schön weiter, zumindest bis es Euch selbst trifft, was es zweifelsohne irgendwann und auf irgendeiner Art und Weise auch wird, garantiert.  Dann wird das allerdings ebenfalls keiner mitbekommen, geschweigen denn irgendwen interessieren, denn natürlich seit Ihr dann, der öffentlichen Meinung nach, sowieso selbst schuld daran.. Hättet Ihr die Ausgangssperren doch lieber eingehalten.

Das ist dann so ähnlich, wie heute das allseits beliebte und oft verwendete abstempeln und pauschalisierten von Hartz4 Empfängern: Ich meine, ernsthaft, das sind ja aber auch alles nur faule Schmarotzer und sollten gar nix bekommen, weil, wer nicht arbeitet, braucht auch nicht essen wollen und ich muß ja schliesslich auch … blablabla..

Das hält dann genau solange, bis man selbst ins Jobcenter darf, denn… leider hat grade der Investor einen Deal gemacht, der Ihm eine Renditesteigerung von 0.2% verspricht, daher hat der aus Eurem Unternehmen dieses Jahr 20% kapital abgezogen  und Euer Arbeitsplatz wird nun via Outsourcing aus Malaysia übernommen, freut Ihr euch nicht ?  Euren Aktienfonds drückt das um ein viertel Prozent nach oben, gut dafür seit Ihr jetzt arbeitslos und die rentite wird wieder abgezogen, naja man kann ja nicht alles haben.. Ihr wollt ja alles billig, denn Geiz ist ja sowas von geil. Die Ware die Ihr bisher produziert habt, gibts jetzt übrigens als ganz miese Importware für die hälfte bei Klamottenladen XY ..

Langsam sollten wir verstehen, das wir es in der Hand haben, alles immer und jederzeit. Wir geben aber eher alles aus der Hand, wir sind Sklaven von Geld, Gier und Macht. Wir arbeiten in teils 5-6 Tage/Woche in mies bezahlten Jobs, die uns ausbrennen und krank machen, um von dem verdienten Geld Dinge zu kaufen, die wir nicht brauchen, wir unterstützen damit zwar die Zerstörung unserer eigenen Lebensgrundlage und menschenunwürdige Arbeitsbedingungen, und das alles, nur um damit Leute zu beeindrucken, die uns eigentlich egal sein sollten.

Freunde ganz ehrlich, klingt das wirklich nach einem geistig gesunden Umfeld oder Menschen ?

Ich befasse mich doch schon ne ganze Weile mit allen möglichen Themen, wirkliche Gesprächspartner ausserhalb von dem was im TV läuft, sind aber äusserst rar.. Sofern ich mit politischem anfange hör ich sehr oft , davon will ich nichts wissen, das interessiert mich nicht, ich kann ja eh nix ändern, warum soll ich, was hab ich davon. bla bla bla.. Das kanns ja auch nicht sein, den Ihr lasst die Regierung doch Eure Leben bestimmen, warum interessiert Euch das denn nicht..

Es gibt 2 Mögliche Wege um alles in den Sand zu setzten.. Gibt einem fremden eine General-Vollmacht und laß Ihn gehen.. und unterwirf Dich den Banken, Konzernen und Parteien.. in beiden Fällen kann es nur im völligen Desaster enden, denn genau diese 3 Institutionen, wollen was völlig anderes als wir, das zu verstehen wäre langsam extrem wichtig, auch oder grade in Hinsicht auf TISA, TTIP und Folgeverträgen.

Wenn wir also schon im Vorfeld wissen, das nichts Gutes dabei rauskommen kann, wenn wir so weiter machen wie bisher, nämlich gar nicht, was ist dann Euer Plan für die Zukunft..

Ich würds ja gerne verstehen und irgendwas werde ich Euren Kindern ja auch sagen müssen, wenn ich ihnen später sage, oohhh doch, sie wussten es alle und genug um einen Handlungsbedarf zu erkennen.. Was also ist dann Eure Antwort ?

Glaubt Ihr etwa, wir bräuchten wirklich jemand der uns regiert? Braucht Ihr eine Regierung die Euch sagt was zu tun ist, was gut und böse ist, was wahr und ehrlich ist, von der Ihr lebenslang gelenkt ,belogen, verraten, verkauft und abgezockt werdet, manche gehen immernoch trotz des Wissens brav alle 4 jahre ihr Kreuz machen..

Wozu ??? Ihr wisst vorher was raus kommt, nichts ! Wie die letzten 30 jahre auch …Ehrlich Leute, wir brauch nach dem TV nicht noch eine Instanz, die uns belügt und ausnimmt.. Denkt mal nach.. Wenn wir immer wieder das gleiche tun, können wir keine Änderungen erwarten und Probleme hat man noch nie mit den selben mitteln gelöst, durch die sie erst entstanden sind.. Hört also mal auf Euch wie Sklaven zu verhalten, alles zu fressen und die Zukunft aller folgenden Generationen aus Untätigkeit zu vernichten, nur weil ihr Eure Verantwortung an Politmarionetten abschieben wollt. Was passiert dann mit der freien Zeit die Euch heute bleibt ?

Papa/Mama was hast Du damals gemacht als….? Hast Du nicht mitbekommen das…. ? Naja Schätzchen, da lief grade Fußball im TV, das war ja wohl wichtiger als Deine Zukunft und jetzt sei ruhig und guck weiter, es kommt Dschungelcamp, da kann man noch was lernen…

Man braucht sich also nicht wundern..Man geht wie immer, nach der gefühlten milliardsten Starsearch Staffel völlig fertig ins Bett und bevor mans merkt, wacht man plötzlich in einer menschenverachtenden Diktatur wieder auf..

So langsam haben wird es Zeit eine Entscheidung zu treffen und zwar : Wie wollen Ihr leben ?

Falls Ihrs bis hierher geschafft hab, herzlichen Glückwunsch, es besteht noch Hoffnung.. Und ich hab ja noch was positives versprochen.. Und zwar, wie ändern wir alles zum Guten, das ist gar nicht so schwer..

Lasst Euch nicht spalten, haltet zusammen, die einzige Möglichkeit, die wir haben ist als Menschen zu agieren und genau hier seit Ihr gefragt, Christen, Muslime, Hindus, Buddhisten, klein, gross, dick , dünn, weiss, schwarz, rot grün oder blau, völlig scheißegal. Wenn Du friedlich leben willst ohne Angst gibt es einen einfachen Weg..

Lebe Du wie Du andere gerne hättest und vielleicht folgen Sie Deinem Beispiel, wenn nicht, laß sie Ihre eigenen Erfahrungen machen..

Ich bin aufgewachsen mit Italienern, Türken, Franzosen, Kroaten uvm hab als Kind ständig bei unseren Nachbarn gesessen und hab teilweise nicht mal ein Wort von dem verstanden was deren Eltern zu mir sagen, sie wussten es, ich wusste es, ich als Kind wurde angelächelt und hab mich zurückgefreut.. das wars.. da war nichts von fanatischen Religionen, Hass gegen irgendwen oder Unterdrückung. Wir waren einfach Menschen, wie es für uns vorgesehen ist.

Heute sollten wir einen Unterschied machen, wir lassen die Idioten zu Laut werden und wir geben Ihnen sogar die politische Verantwortung und genau das, sollten wir ändern.. Wenn von 100 Millionen Menschen in unserem Land, die aufstehen, die friedlich leben wollen, werden andere folgen und die Welt ist in einer Woche eine andere..

Habt Mut, seit hilfsbereit und ehrlich und bitte, bewertet Menschen endlich nach Ihrem handeln und nach ihren Taten und nicht nach der Grösse der Geldbörse, dem Amt oder der ursprünglichen Nationalität. Wenn Ihr nicht mehr wisst wie das geht, macht mal den TV aus und vielleicht bringen  es Eure Kinder wieder bei, sie wissen noch wie das geht 🙂

.

.

http://www.n-tv.de/politik/Koelner-Polizisten-widersprechen-ihren-Chefs-article16719446.html

http://www.hit-tv.eu/2016/01/06/offizielle-uebersicht-der-straftaten-und-nicht-natuerlichen-todesfaelle-in-asylunterkuenften/

https://chamy.de/schutzengel/habe-mir-lange-ueberlegt-ob-ich-mich-hier-zu-den-vorfaellen-in-koeln-oder-stuttgart-aeussern-soll-denn-ich-bin-kein-pressesprecher-der-verantwortlichen-politik/

 

 

 

 

 

 

8. August 2014

könnt ein kalter Winter werden…. Kiew sanktioniert Russland

von ThorAlt

Ich meine, dass unsere Politmarionetten wohl nicht mehr alle Tassen im Schrank habe, ist klar.. Bisher hatte ich noch auf ein wenig Resthirn gehofft, hat sich aber erledigt.. Ums kurz zu fassen.. Jazenjuk also Kiews momentane Regierung.. (da alle zurückgetreten sind, ist nur noch der komische Typ alleine da) Jedenfalls meint dieser nun Russland sanktionieren zu müssen, damit soll verhindert werden das Russland sein Militär modernisiert..

Um das hinzubekommen soll unter anderem die Gaspipeline nach Westeuropa geschlossen werden. (Hintergrundinfo : gut 40% unseres Gases kommt aus Russland ) Wenn das passiert, werden wir die Auswirkung im Winter so richtig zu spüren bekommen. Der Preisanstieg dürfe exorbitant sein, wenn überhaupt ne stabile Versorgung möglich ist.

Es wurde zwar gesagt, dass US Gas importiert wird, doch die USA werden nicht exportieren, was auch schon klar ist.

Sowas ist natürlich kaum in unseren Medien zu finden, aber bei den aktuellen Brennpunkten und dem ganzen Aufwand mit der EUSA-Propaganda und Putinhetze, jaaa da ist halt für ordentliche Berichterstattung keine Zeit mehr.

Was die Medien allerdings nicht bemerken ist, mit jedem mal wenn sie sich so richtig in die Nessel setzten, kommen 3 neue Blogger an den Start und unsere Abo-Zahlen steigen genau in dem Maß, in dem Ihnen Ihre Leser davon rennen.

Aber von unseren unfähigen Qualitätsmedien wieder zurück zu den Schmalhirnen der Politkaste. Wie lange wollen wir uns diesen Mist eigentlich noch anschauen ? Alleine in Deutschland lebt ein drittel bereits schon an der Armutsgrenze, da macht ein Preisanstieg beim Gas um 100-200% a la Ukraine , dann schon den unterschied ob mans noch bezahlen kann oder nicht. Was natürlich dann abstellen zur Folge hat und damit sind sie besonders in Deutschland recht fix, da ist es dann auch völlig egal ob Kinder im Haus sind oder nicht. Mitgefühl ist nicht mehr, Auslaufmodell, Aktionäre müssen schliesslich bedient werden..

Und für alle die nun kommen, von wegen..haaa ich hab aber Öl/Pellets oder sonstwas.. keine Sorge die Nachfrage danach wird dann ebenfalls in die Höhe schnellen, insofern habt Ihrs auch nicht besser.. Und ach ja Strom.. wie wird der nochmal produziert ?!  Könnt ein kalter Winter werden.

 

Lösung ?! Jetzt auf die Strasse, da ist sogar schon jemand und wartet auf Dich..  In gut 120 Städen immer Montags…

 

Quellen :http://german.ruvr.ru/news/2014_08_08/Kiew-mochte-mit-seinen-Sanktionen-Modernisierung-der-russischen-Armee-verhindern-9966/

1. Juli 2014

Unser Focus liegt auf völliger Bedeutungslosigkeit

von ThorAlt

Liebe Leser,

in den vergangenen 10 Jahren ist ja schon so einiges passiert, sei es, dass die Welt sich ständig nur zum schlechteren entwickelt oder man selbst auch immer mehr Erkenntnisse sammelt und sich dadurch irgendwann ein persönliches Gesamtbild dieser Welt und deren Gesellschaft ergibt. Die Frage ist nur zu was bringen einem diese Erkenntnisse und was machen diese aus unserem Leben.

Was mich angeht, ich habe es bisher immer noch nicht geschafft, trotz der ganzen Informationen und Recherchen, eine sinnvolle Entwicklung der Gesamtgesellschaft zu sehen, mir kommt es eher so vor, als ob wir uns geistig und menschlich zurück entwickeln.Mit jedem Jahr in dem ich Älter werde verliere ich immer mehr den Bezug zu „Menschen“, denn ausser Egoismus, blinde Ignoranz und der ständigen Selbstverherrlichung des eigenen Fehlwissens, scheint für die Gesellschaft nur noch Brot und Spiele zu zählen. Hintergründe werden nicht mehr beleuchtet, man will es auch garnicht, denn sonst würde man ja evtl. der Wahrheit bzw. der Realität näher kommen, was garantiert negative Gedanken aufwirft. Davon distanziert man sich dann wieder recht schnell.

>Die meisten Menschen haben vor einer Wahrheit mehr Angst als vor einer Lüge. < Ernst Ferstl

Im Endeffekt ist das doch das selbe, wie in diesem alten Witz.

Sinngem. “ Ich machen die Augen zu wenn ich eine Rote Ampel überfahre, damit mich die Polizei nicht sieht“ . Nur glaubt wirklich jemand, dass diese Ignoranz auf Dauer funktioniert ?

Krieg -> geht mich nix an z.b. die Ukraine ist ja weit weg… (Lybien, Syrien, Mali, Afghanistan, Irak uvm.)  #falseflag #wirtschaftskriege #drohnenmorde #Guantanamo

Pflege und Gesundheitssituation -> bin ja grade Gesund, wie es anderen ergeht stört mich nicht. #Hygenie in Krankenhäusern #Pharmalobby #Aktionäre vor Patienten #Altenpflege streichen

Bildung-> Unsere Kinder werden in der Schule absichtlich verblödet, gut die meisten Eltern wissen wohl noch weniger. ~ http://www.youtube.com/watch?v=c4RldWGi5as

Enteignung der Bürger -> mir gehts ja noch gut !~ #Enteignung
Arbeit-> Fortschritt bedeutet automatisch das Menschen arbeit von Maschinen übernommen wird, leider wird der Fortschritt nie allen zugute kommen. #Hartz4 #Sanktionen #Zwangsarbeit
Einschränkung der Freiheit-> Ihr glaubt ihr seit frei ? Dann zahlt für Euren Besitz, Euer Land, das seit Jahren Eurer Familie gehört, mal ein Jahr die Grundsteuer nicht, dann seht ihr sehr schnell wieviel Freiheit Ihr denn habt. Aber wenn Ihr schon jährlich Steuern bezahlt für Sachen die bereits Euch gehören, dann können wir ja wenigstens damit machen was wir wollen ! Sicher, zum bauen braucht ihr eine Genehmigung, Getreide dürft Ihr zwar minimal anbauen, aber wehe Ihr mahlt es zu Mehl, das ist dann Steuerbetrug und muß bestraft werden.
Das könnte ich so noch Seitenlang auflisten, dennoch das Ergebnis bleibt gleich.. Freiheit gibt es zur Zeit grade nicht im Angebot und das Volk schluckt brav jede weitere Einschränkung, die Massenmedien propagieren. Wie Lämmer rennt Ihr zu Wahl und wählt das geringere Übel. Doch das geringere Übel zu wählen heisst doch, sich den schwächsten Typen auszusuchen der einem dann die nächsten 4 Jahre auf dem Kopf rumhaut.
Es wird heute immer mehr ignoriert was falsch, abgelehnt was gut und wahr, und diffamiert was ehrlich und aufrichtig ist. Warum entfernen wir uns immer mehr voneinander ? Durch unsere Medien sind wir heute so geprägt darauf, wie Menschen denn zu sein haben und sich zu verhalten haben.. Wer sich diesem Ideal nicht unterwirft, befindet sich automatisch am gesellschaftlichen Randbereich.
Das wichtigste heutzutage ist natürlich erst einmal „mein Job, mein Auto, mein Haus“, jeden den man direkt fragt, würde nie zugeben das die Prioritäten genau dort liegen, und nur dort !

Mitgefühl, Ehrlichkeit, Toleranz, Hilfsbereitschaft und Selbstloses handeln sind heute eher zu einem Negativsynonym verkommen, wer emphatisch ist, sich also einfühlt, sich um andere kümmert und lieber gibt, als zu nehmen, lieber aufbaut als einzureissen, lieber einlädt als zu verbannen.. Ja genau diese Menschen sind gewollte Auslaufmodelle unserer ach so modernen und hochtechnisierten Gesellschaft. Wir Menschen sollen keine „Freunde“ sein, sondern schlicht Konkurrenten, ja gar Todfeinde, hasst Euch, rafft, lügt und betrügt und Euer Ansehen wird stetig steigen.

Vielleicht liegt das auch daran, das man heute kaum noch jemand wirklich kennenlernt, Unterhaltungen kommen im Zeitalter der Smartphones ja aus der Mode und den gegenüber wirklich kennenlernen will doch gar niemand, heute projiziert man seine eigenen Vorstellungen in die Person gegenüber hinein und wenn diese Person dann doch anders ist, als das vermeintliche Ideal, versucht man gar nicht erst die andere Sichtweise zu verstehen, sondern wendet sich ab. Dies wiederum spiegelt sich in den heutigen Beziehungen wieder.. Der Partner muß alles sein was man sich wünscht, passender Job, passendes Auto, Haus, aussehen, Körperform, das alles ist heute wesentlich wichtiger als der Geist. Der Partner ist heute für viele doch nur ein Accessoire, das so zu sein hat wie man es will, sonst hätt mans ja nicht „gekauft“. Eine Freundschaft oder Beziehung neu zu beleben kommt nicht in Frage, jeder Fehler den der Gegenüber macht, wird so zum potenziellen Abstellgleis. Was das mit Liebe noch zu tun haben soll ist mir fremd, es geht doch hier nur noch um Abhängigkeiten. Was muß ich tun um die Beziehung ohne grossen Aufwand aufrecht zu erhalten ?!

Hier eine Geschichte die mir sehr gut gefällt :  Heiraten ist nichts für Dich  –  http://sethadamsmith.com/2013/11/12/german-marriage/

Liebe ist und war immer bedingungslos ! Doch wir verändern einfach die Spielregeln. Aber wenn Liebe nicht mehr „Wert“ hat, was denn dann ? Heute ist ja sogar schon das Wort Liebe soweit zerrissen, das man es nur noch hinter vorgehaltener Hand öffentlich über die Lippen läßt. Sie wird uns als schwäche aufgezeigt, obwohl es kaum etwas stärkeres auf diesem Planeten gibt.

Ich habe im laufe der Jahre sehr viele Menschen kennengelernt, einige wenige davon sind für mich persönlich etwas ganz besonderes und deren Wohlergehen ist mir weitaus wichtiger ist als mein eigenes. Aber grade diese Menschen halten mich am Leben, Menschen deren Fröhlichkeit und ehrliches lächeln mir mehr Wert sind, als alles Gold dieser Erde oder gar mein eigenes Glück. Leider begegnen einem solche Menschen immer weniger und meist merkt man erst hinterher, was man alles sagen hätte wollen, aber es nie getan hat. Warum sagen wir niemandem was wir denken,stattdessen sparen wir uns unsere „reden“  für einen Tag auf, an dem wir wieder mal bemerken, dass alleine unsere eigene Untätigkeit, unser Untergang sein wird und uns all das schöne das vielleicht geschehen wäre, vergangen ist.

Ihr wollt also vergessen,verdrängen und ignorieren, dabei heisst es doch eigentlich  „Wissen ist Macht“ , man erkennt halt nun mal nur mit dem nötigen Wissen die tausenden kleinen Unstimmigkeiten und Betrügereien der heutigen Gesellschaft, sie zu verändern bedarf weiteres Wissen, doch anstatt sich dieses anzueignen um positiv gegensteuern zu können, verdrängen wir die Probleme bis alles verloren ist.

Macht die Augen und vor allem Euer Herz auf, nur dann könnt Ihr halbwegs klar sehen, seit dankbar, grosszügig und hilfsbereit und laßt vor allem nie Menschen die Ihr mögt gehen ohne Ihnen das einmal zu sagen.

In diesem Sinne fang ich mal spontan an 😉

danke liebe Leser

danke Laora, weil Du bist wie du bist, immer für ne Überraschung gut

danke Franny, für Deinen eigenen Kopf und na, alles eben 😉 

danke an Sascha & Mike fürs ertragen, danke an Marc für neue Ansichten, danke an Martin für ein wenig neuen Mut

danke an Carina, fürs mitarbeiten im Schafstall !

und natürlich vielen dank an meine Mama, für nen freien Kopf und eigenständiges denken, auch wenns sicher nicht immer einfach war !

Danke auch an alle die hier ungenannt bleiben, aber dennoch mein Leben lebenswert mache !

ThorAlt

PS: Es darf gerne kommentiert werden

12. Mai 2014

Wer nicht in die EU will, wird erschossen

von ThorAlt

Nur damit ich das richtig verstehe.. Wenn also die EUSA inklusive Merkel & Marionetten,  ein Land erst destabilisieren und dann von Faschisten, gut 400 Academi ( ehemals Blackwater) USElite-Söldnern und mehreren Panzern gewöhnliche Bürger auf der Strasse abknallen läßt, weil sie Ihrer Polizei zur Hilfe kommen..

Das meine Freunde, das ist Freiheit und die Demokratie der EU, toll nicht.. Ich wollts nur mal sagen, nicht das ihr euren Kindern was anders erzählt.

Mehr hier ->Schweiz Magazin – Das Schweizer Nachrichten online Magazin – Ukraine: Wer nicht in die EU will, wird erschossen.

8. Mai 2014

Schweiz Magazin – Das Schweizer Nachrichten online Magazin – Deutsche Aussenpolitik eine einzige Katastrophe

von ThorAlt

Diesen Bericht sollte man wirklich mal in Deutschland verteilen, ein äusserst treffender Bericht, der so wohl kaum in den deutschen Propagandamedien zu lesen sein wird .

 

Schweiz Magazin – Das Schweizer Nachrichten online Magazin – Deutsche Aussenpolitik eine einzige Katastrophe.

Was haben sich die Deutschen da bloss bei der letzten Bundestagswahl für eine Chaotentruppe auf die Regierungsbänke gesetzt? Vom Ausland hat man das Gefühl, dass alle nicht wissen was sie da tun und keiner weiss was er da redet.

Jüngstes Beispiel sind die Aussagen des deutschen Aussenministers Frank-Walter Steinmeier (SPD) und des Vizekanzlers Sigmar Gabriel (SPD). Steinmeier überraschte die Öffentlichkeit mit der Aussage, dass angesichts der blutigen Eskalation in der Ukraine eine militärische Eskalation drohe, also ein Krieg ausbrechen könne und man in Berlin überrascht sei über die Entwicklung. Nicht minder unqualifziert äusserte sich der Vizekanzler Gabriel.“Der Aggressor in der Ukraine ist die russische Regierung,“sagte er am gestrigen Montagabend.

weiter und mehr zum Originalartikel-> Schweiz Magazin – Das Schweizer Nachrichten online Magazin – Deutsche Aussenpolitik eine einzige Katastrophe.

26. April 2014

Deutschland wankt eher richtung Russland, statt gen USA

von ThorAlt

Die ganzen Enthüllungen der letzten Zeit, haben sicherlich Ihre Auswirkungen zumindest in der Meinung der Bürger, doch knickt auch endlich Regierung oder gar die EU ein ?! Ich befürchte diese beiden Monster werden uns bleiben, bis die Völker sich Ihrer entledigen. Was grade Russland angeht, sieht die allgemeine Meinung eher positiv für Rußland aus, was ich persönlich sehr gut verstehen kann. Unsere Konzernchefs in Deutschland versuchen da lieber zu beschwichtigen, grade die Automobilindustrie ist auf Russische Palladium-Exporte dringend angewiesen..  Viele erkennen aber auch hinter dem US Präsidenten mit Friedensnobelpreis dann doch so manche Schattenseiten. Ein sehr interessanter und ausführlicher Artikel bei MM-NEWS -> Eine Achse Berlin – Moskau?.

Und hier ein kleiner Auszug:

Es mehren sich die Anzeichen dafür, dass es zum Bruch zwischen Deutschland und den USA kommt. Eine neue Achse Berlin – Moskau und eventuell auch Peking scheint zu entstehen. Auch das ist ein Zeichen dafür, dass das US-Imperium gerade untergeht.

von Walter K. Eichelburg

Die NSA-Aufdeckungen haben einen Zweck:

Wer immer hinter diesen Aufdeckungen steht, der politische Zweck dafür dürfte sein, einen Keil zwischen die USA und Europa zu treiben und die deutsche politische Klasse als hündiche Vasallen der USA darzustellen, die nichts gegen diese Spionage der Amerikaner unternimmt.

 

Es funktioniert aber recht gut, denn die deutsche Wirtschaft und auch viele Medien stellen sich im aktuellen Ukraine-Konflikt eher auf die Seite Russlands, als auf die Seite der USA und der EU. Sie lehnen Sanktionen gegen Russland ab, auch um die eigenen Wirtschaftsbeziehungen zu Russland nicht zu gefährden.

 

Man kann annehmen, dass auf jeden Fall Moskau hinter diesen Enthüllungen über die US-Spionage in Europa steht. Aber auch die „verborgenen Eliten“, die nach dem Finanzkollaps die heutigen Funktionseliten beseitigen möchten, dürften dahinterstehen: ganz sicher jene in Deutschland, aber auch in anderen Staaten, inklusive der USA. Man will die USA, bzw. deren Führung diskreditieren.

 

Andere Aufdeckungen über den Präsidenten warten noch darauf, in die grossen Medien gebracht zu werden. Hier zwei Artikel von Gerhard Wisnewski auf der Kopp-Website: “Obama: Sex, Lügen und Kokain”, „Michelle oder Michael: Ist Michelle Obama eine Transe?“:

Tja, unser US-Präsident – der Führer der »freien Welt«. Glaubt man Leuten, die es wissen müssen, dann ist der gute Barack Obama eine Komplett-Fälschung. Dabei rede ich noch nicht einmal von seiner gefälschten Geburtsurkunde. Sondern auch seine Existenz als Mann und Familienvater ist demnach möglicherweise gefälscht. Eine angebliche Jugendfreundin plauderte nun aus dem Nähkästchen. Demnach fiel Obama vor allem durch drei Merkmale auf: durch Koks, Lügen und schwule Freunde. Solche Erinnerungen haben auch andere Obama-Bekannte. Einer erklärte öffentlich: »Ich habe Obama einen geblasen.«  weiter hier Eine Achse Berlin – Moskau?.

4. Juni 2013

BLOCKUPY 2013 – Ein kleiner Rückblick

von ThorAlt

BLOCKUPY 2013 – Ein kleiner Rückblick

Die BLOCKUPY Tage sind vorbei…das Fazit sieht düster aus!

Wieder wurde der Versuch, eine demokratisch legitimierte Demonstration in Frankfurt durchzuführen, von der Polizei mit massiven Einsatz von Pfefferspray und Schlastöcken unterbunden.

Selbst eine vom Gericht erlassene Verfügung, die die Demoroute genehmigte, hat die Verantwortlichen nicht davon abgehalten, die Demonstration mit allen Mitteln zu verhindern.

Nachfolgend haben wir eine kleine Auswahl an Videos und Bildern beigefügt, die das Geschehen recht gut dokumentieren.

eine interessante Zusammenfassung von http://www.onlineaktivisten.de

3. Juni 2013

Polizei im Einsatz: “Ich prügle Dir die Birne zu Matsch”

von ThorAlt
Originalartikel hier

Polizei im Einsatz: “Ich prügle Dir die Birne zu Matsch”

Ich glaub da kommentier ich nichts, sonst bekomm ich womöglich noch haue von unseren Freund & Helfern…

Blockupy FFM

Blockupy FFM (Photo credit: strassenstriche.net)

%d Bloggern gefällt das: