Posts tagged ‘Veränderung’

7. März 2016

Ich wähle mich !

von ThorAlt

Liebe Leser,

im Zuge der kommenden Landtagswahlen möchte ich Euch ein oder zwei Dinge nahelegen, die es zu überlegen gilt bevor Ihr Eure Stimme für 4 Jahre abgebt.

Warum sollen wir wählen gehen ?

Um gleich damit zu kommen „Ich wähle nicht“, aber ich möchte euch auch erklären warum. Ich persönlich, brauche niemanden der mich regiert, ich kann das ganz gut selbst. Denn dieses System ist zu veraltet und wurde noch immer nur zum Nachteil der Völker benutzt. Sie halten uns wie Wahlvieh, wir geben nahezu unser ganzes Gehalt an Steuern ab wenn man die MwSt. mit rechnet, der Staat verschuldet sich aber immer weiter, unsere gesamte Infrastruktur wird privatisiert und verkauft.. Wo ist das ganze Geld ? In der Pflege ? Schule & Bildung ? Gesundheit ? Parks ? Theatern ? Schwimmbädern oder bei den Armen ?   Ihr kennt die Antwort selbst! In Banken versenkt .. kurze frage , juckte es jemanden von Euch, wenn so eine Bank schliessen würde ? Die paar Arbeitslose mehr, würden garnicht auffallen, aber die Billionen Euro die insgesamt versenkt wurden und noch werden, sind für unser Wohl gedacht.. Versteht Ihr warum wir steuern zahlen ? Wir legitimieren Politiker mit unserer Stimme, diese sollten in unserem Wohl handeln…!  Tun Sie das ?   Nein ? Warum wählt Ihr sie dann immer wieder ? Wir müssen nicht das geringere Übel wählen, das ist auch falsch, denn es ist immer noch übel.

Das ganze Spiel funktioniert nur, weil wir es mitmachen, wenn kaum jemand wählen geht, ist Schluss damit.. Das ganze geht auch nicht alles den Bach runter, denn die Verwaltung haben wir noch und die darf sich dann erst mal ohne Druck weitermachen..  Dieses System wie wir es heute haben, muß ein Ende haben. Es ist schon falsch Konstruiert worden, daran herum basteln bringt nichts. Aber wir können jederzeit was neues erschaffen und gute Ideen gibt’s genug, dank Internet können wir uns auch später problemlos aktiv in Entscheidungen einmischen, wenn wir’s wollen. Die Technik ist ebenfalls da, stellt Euch einmal vor, was alles möglich wäre, wenn unser System zum wohl aller arbeiten würde, was sinnlos ist fällt weg, was gut ist passen wir an, aber was nicht funktioniert ist so weitermachen.. Unsere Entscheidung, daran liegt es immer.

Wie funktionieren Wahlen:

Wahlen funktionieren ähnlich wie ein Kartenspiel. Am Anfang gibt’s die Regeln

  1. Wer mitspielt, erklärt sich bereit, eine der vorgegeben Einheitsparteien, ups.. vielfältigen Parteien zu wählen.
  2. Der Sieger wird nach den abgegebenen gültigen Stimmen ermittelt, alles andere ist ungültig.
  3. Jeder Mitspieler erklärt sich bereit, den Sieger 4Jahre lang anzuerkennen und Ihm uneingeschränkte Befugnisse zuzugestehen..
  4. In manchen Wahlspielen gibt es auch Einzelwahlen, diese ist aber euch der Partei unterworfen.

 

Egal was wir machen, wir können nur verlieren. Und nö keine Sorge, die AFD wird auch nichts retten, die soll nur Stimmen fangen um das Spiel am laufen zu halten.. Denn was ist da mit TTIP, Überwachung, Russland, Syrien, Nato, Kindern und und und.. Mal davon abgesehen, sind das alles Probleme die wir ohne Politik und Banken bzw. Giral/Schuldgeld gar nicht hätten.. Wenn morgen kein Geld mehr gäbe, wird auch nicht alles zusammenbrechen.. Aber eins ist gewiss, unsere Politiker und die politische Ignoranz Vieler, brechen uns und der nächsten Generation das Genick. Und das nicht nur in Europa..

Laßt Euch nicht mehr betrügen.. Die EU ist nicht Europa und wir hier sind nicht die BRD, wir sind Menschen, wir kommen auch ganz gut klar, ohne das man uns wie Sklaven im Hamsterrad hält und immer weniger Futter hinwirft.. Im Prinzip läuft doch so ziemlich alles falsch, was nur falsch laufen kann.. Beispiele gefällig ? Ein paar in Stichworten : Glyphosat ist überall, Hartz4 & Sanktionen sind menschenverachtend, Banken bekommen Milliarden Steuergelder, Obdachlosen Unterkunft wg. Geldmangel geschlossen werden, Tafel überlaufen, Rüstungsexporte sind gestiegen, Überwachung für alle, zerbröselndes Schulsystem aka Lernbulimie, Umweltverschmutzung, das sagen am eigenen Ast, Fukushima das totale versagen.. Propagandafeldzug :Russland zerlegt ISIS Stellung, US Streitkräfte Ärzte ohne Grenzen, wer ist der böse ?! Eigentlich ich hab noch nicht mal richtig angefangen damit, aber es reicht.. Ihr wisst’s doch selbst..

Das einzige was uns Politiker bringen, ist Depression, Enteignung, Krieg, Armut, Tod und Hass. Und ich hätte gerne ein anderes Leben. Unsere Stimme ist sehr wichtig, denn nur wenn wir das ganze immer wieder neu genehmigen (stimme abgeben), können die so weitermachen wie bisher..

Also bitte, denkt nach. Fordert was besseres, als das, wählen gehen wäre ansich ja was gutes, aber wir haben gar keine Wahl.. Wir verlieren, egal wen wir wählen, immer und garantiert.. Die einzige Möglichkeit die wir haben, ist nicht mehr mit zu spielen und uns selber um unser Leben zu kümmern…

Falls nun die Frage aufkommen sollte.. “ Was soll ich denn sonst tun“ lies diesen Blog, z.b. https://schlafschafe.wordpress.com/2014/09/24/man-kann-ja-doch-nichts-tun-doch/  oder mach Dich selbst schlau, sprich mit anderen und statt immer zu überlegen was Du nicht willst, überlegt Dir doch lieber mal, was willst Du eigentlich dann ?  Wenn Du das tust, wirst Du bemerkten, das alles was gut und richtig ist, was wahr und gerecht ist, absolut nichts davon in irgend einer Partei vertreten ist..

Solange wir immer das selbe tun, wird es keine Änderungen geben..

Advertisements
7. April 2015

Nach EU-Bargeldverboten jetzt Tauschhandelsverbot

von ThorAlt

Sehr Interessanter Artikel auf qpress gefunden.. hier ein kurzer Auszug,

weiter gehts hier ..Nach EU-Bargeldverboten jetzt Tauschhandelsverbot.

EUTauschhandel Verbot EU Europa Banken Bargeldverbot Widerstand staatsfeindlich Regulierung Barter 100 qpressbsurdistan: Wir sind die „Gemeinheit” und die etwas schmeichelhaftere Formulierung für diese Ansammlung von Dummheit lautet „Volk”. Wir sind uns selbstverständlich unserer Gemeingefährlichkeit bewusst und versuchen deshalb seit Jahrzehnten so eine Art Selbstentschärfung über unsere Volksvertreter zu verwirklichen. Krampfhaft sind wir damit beschäftigt uns gänzlich handlungsunfähig zu machen, um garantiert jedweden kollektiven Suizidversuch überleben zu können. Für unsere Volksvertreter auf nationaler und EU-Ebene bedeutet dies Höchstleistung. Dem schließen sich von Herzen gern internationale Industrie nebst Hochfinanz an, denn nichts wäre schlimmer für sie, als der Verlust ihres Nutzviehs, welches die Sachwerte zum selbstgedruckten Geld erst noch erarbeiten muss.

Die Abschaffung des Bargeldes ist bereits in aller Munde, allein wegen der vielen Drogengeschäfte und der immens ansteigenden Kriminalität, die sich darum rankt. Ganz nebenbei ist es aber auch die zwingende Voraussetzung dafür, die Menschen über den Negativzins in den kommenden Jahren stilvoll, rechtlich sauber und unmerklich enteignen zu können. Das Thema hatten wir bereits hier: Dem Negativzins folgt zwingend das Bargeldverbot[qpress]. Anders als die edlen Leute von der Hochfinanz, sollte der normale Mensch ziemlich „gleich“ sein, diese Gleichheit ist vornehmlich von „Mittellosigkeit” und Abhängigkeit geprägt. Genau das ist der anvisierte Normalzustand für besagte „Gemeinheit”, damit sie keine Gefahr für sich selbst, den Planeten und die „Auserwählten“ darstellt……  -> unbedingt weiterlesen  Nach EU-Bargeldverboten jetzt Tauschhandelsverbot.

3. Dezember 2014

Aufruf an die Menschlichkeit. Oder : Darfs noch ein bisschen mehr Hass sein ?

von ThorAlt

So liebe Leser,

ich weiß heute gar nicht wo ich zuerst Anfangen soll, es gibt einfach zu viel..

Aber beginnen wir mit der allgemeine Hetze und den immerwährenden Diffamierung seitens der Presse und der sog. Antifa, zur Erinnerung die Antifa sind die Idioten die alles und jeden als Nazi bezeichnen, der nicht schwarz vermummt auf Demos Menschen mit Steinen und Flaschen bewirft. Das sind auch genau die, die den deutschen Volkstot (klick) fordern oder das man doch mehr deutsche Frauen vergewaltigen soll ( klick ), also die Guten. Aber anstatt mit gutem Beispiel voran zu gehen und sich gemeinsam als Antifa das Hirn selbst einzuschlagen, wird alles und jeder der Verbesserungen fordert, diffamiert oder gar verletzt. Im Grunde ist die Nazikeule doch allgegenwärtig.. Hat man was gegen das Bankensystem ist man Nazi, spricht man die weltweit Kriegspolitik des Westens an, ist man Nazi. Fordert man das Ende der Konzerndiktatur ist man Nazi. Wagt es auch ja nicht gesellschaftliche Probleme anzusprechen, denn dann seit Ihr… ach da kommt ihr selbst drauf.

Das Dumme ist nur, die meisten fordern Verbesserungen für alle Menschen, egal welcher Nationalität ! Mit Sicherheit sind in den zahlreichen Demos auch ein paar Rechte dabei, das wird sich aber auch nicht verhindern lassen indem man Steine und Flaschen in eine Menge wirft. Was sich aber damit verhindern lässt ist, das friedliebende Menschen eher von Demos fernbleiben, was dann übrig bleibt kann man sich denken.. Wie verblödet muß man eigentlich sein um da noch länger mit zuspielen, genau das selbe gilt für den Begriff „Putinversteher“ ist es denn nicht erste Aufgabe der Politik, zumindest zu versuchen, den gegenüber zu verstehen..?  Nein jemanden verstehen muß man heute nicht, solange man Waffen nutzen kann. Wohin wollen wir mit dieser Politik eigentlich und warum lassen wir als Volk so etwas überhaupt zu bzw. unternehmen nichts dagegen ? Gut, die meisten „interessieren“ sich nicht für Politik, dennoch steuert es Ihr ganzes Leben, die Frage die ich mir immer wieder stelle ist, sind Euch Eure Kinder und Eure Zukunft denn so scheiss egal ?! Wie lange wollt Ihr denn noch nichts tun und vor allem, wenn’s Euch an den Kragen geht, erwartet Ihr dann Hilfe und von wem ?!

Wir sind die Architekten unserer Zukunft, aber ändern können wir immer nur etwas an der Gegenwart. Abwarten ist nicht mehr, Handeln ist erforderlich und das friedlich ! Aber statt an den Kern der Probleme zu gehen, zerfleischen sich die Leute bereits an den Symptomen. Ich möchte hier gerne noch an die Rede von Chaplin anknüpfen, einer der besten und ausdrucksvollsten Reden die ich jemals gehört habe..  (hier)

Ich frage Euch also, wenn vor knapp 90 Jahren, die Menschen bereits soviel wussten, was ist denn mit Euch heute los ? Wisst Ihr überhaupt irgendwas oder wollt ihr nur nichts wissen, das allerdings werden dann spätestens Eure Kinder zu spüren bekommen und das mit aller härte, ich kann mir also nicht vorstellen das Ihr Eure Kinder oder ggf. Enkel absichtlich in eine Zukunft schicken wollt, die geprägt von Hass, Neid, Gier und den damit verbundenen Kriegen sein wird. Durch den Fortschritt wird es auch immer weniger Arbeitsplätze geben, diese nehmen uns Maschinen ab, doch fair verteilt wird der dadurch gewonnen Reichtum nicht. Die Menschen werden dadurch immer ärmer und ein paar wenige immer reicher. Doch statt das anzuprangern und sich als Menschen zu solidarisieren, schlagen wir auf die schwächsten im System ein und zwingen sie, zu egal welchen arbeiten, dank Hartz4. Das ist also unser Fortschritt ?! Wir haben bisher gut 8 Millionen Menschen die vom System abhängig sind und nur ca 400.000 offene Jobs, von denen die hälfte noch so mies bezahlt ist, das man trotz Arbeit aufs Amt muß, stattdessen zahlen wir aber aus Steuergeldern Konzernen die Verluste oder schenken Ihnen Arbeitskraft… Was bekommen wir denn dafür ? Wir erhalten eine zerstörte, verseuchte und geplünderte Umwelt, wir bekommen für unsere Lebensarbeit kaum Rente, dafür werden die Rentner als gierig hingestellt, wenn sie es wagen für 45 Jahre einzahlen, ein ordentliches auskommen zu fordern. Wir zahlen Kranken und Pflegeversicherung um später dann in miesen Pflegeheimen mit wenig und schlecht bezahltem Personal die letzte Phase unseres Lebens vollgestopft mit Medikamenten alleine elendig zu verrecken.. Das sind unsere Eltern und Grosseltern die da liegen und evtl. irgendwann mal wir selbst. In den Krankenhäusern sieht es da nicht besser aus, überarbeitetes schlecht bezahltes Personal, im wohl teuersten Gesundheitssystem dieses Planeten. (klick) & (hier)

Also nächstes zurück zur Menschlichkeit.. Wir als Gesellschaft gehen immer weiter auseinander, von einem ursprünglichen Kollektiv (z.b. Dörfer) ist heute jeder für sich alleine, kaum jemand hilft anderen, Solidarität ist ja nur was für uns Friedensspinner oder nicht ? Alles was zählt ist der eigene Konsum, kaufen,kaufen, kaufen..Geld ist die neue Religion und Amazon die neue Bibel.

Ich bin selbst in keiner Kirche, aber Religion ist auch eine Art Zusammenhalt, dieser wurde jedoch erst von der Öffentlichkeit ins Privatleben verschoben und dann völlig weggelassen. Ich bin auch nicht für die Kirchen an sich, da das auch nur ein korrupter geldgieriger Verein ist, der alles tut, nur nicht sozial agieren. All das treibt Menschen auseinander, noch vor 20 Jahren kannte man zumindest auf den Dörfern noch die meisten Bewohner persönlich und unterstützte sich Notfalls, heute kennen wir nichtmal unsere Nachbarn die 10 Jahre einen Stock unter uns wohnen, dafür haben wir aber 100erte Facebookfreunde, die aber niemals für einander einstehen würden, wenn nötig.

Wir haben so viele Probleme auf der Welt, aber anstatt den Kern der Sache in Augenschein zu nehmen, lassen wir uns mit Hetze und hohlen Phrasen abstempeln und zum Schweigen bringen.. Das hat dann die Auswirkung das sich rein gar nichts ändern wird, jedenfalls nicht zum positiven. Wusstet Ihr das weltweit Proteste im Gange sind ? In Brüssel waren es gut 120.000 Bürger, In Spanien weit über 1 Million, Italien, Frankreich, USA, UK, Deutschland, Brasilien,Hongkong und, und, und.. Die Menschen wollen endlich Ihr Recht auf Selbstbestimmung und ein Menschenwürdiges Leben. Aber anstatt zu berichten, weiß unsere Journallie nichts besseres als alle als verrückte abzustempeln und weiter die Kriegspropaganda gegen Russland aufrecht zu erhalten und weiter das Naziregime in der Ukraine zu heiligen, von der Wahrheit nimmt man da lieber grosszügig Abstand.

Ich habe eine These : Intelligente und gut Informierte Menschen sind nicht Rechts und im geiste friedlich, denn sie wissen um die Konsequenzen !!

Die Lösung : Geht weg vom Egodenken, denn am Ende steht ihr damit alleine da, werdet bewusster, bildet Euch und vor allem hört auf mit dem zusehen in der Hoffnung das etwas besser wird durch Ignoranz..  Denn das wird es nicht. Langsam sollten wir uns Gedanken machen was wir denn eigentlich wollen und was wir hinterlassen..

Meine Bitte also, hört auf zu glauben und geht ins wissen über, denn wissen ist Macht und zusammen können wir die Welt zu einem wundervollen Ort machen für alle Menschen. Und am besten beginnt Ihr jetzt damit.  Ansonsten macht dann bitte der letzte das Licht aus..

4. November 2014

B. Fulford 3. November 2014 Verzweifelte Kabale plündert japanische Pensionsfonds, um Zeit zu gewinnen | DPT Gerhard Schneider

von ThorAlt

B. Fulford 3. November 2014 Verzweifelte Kabale plündert japanische Pensionsfonds, um Zeit zu gewinnen | DPT Gerhard Schneider.

1. November 2014

Wie uns die verborgenen Eliten eine falsche Realität vortäuschen | NEUES WeltbildNEUES Weltbild | VON MENSCHEN FÜR MENSCHEN

von ThorAlt

Was ist denn eigentlich Realität, dass was wir von unseren Überwachern erzählt bekommen ? Oder das was man uns verscheigt… oder gar beides… wenn man allerdings nur eine Seite kennt, wie z.b. TV und Staatsmedien, wisst Ihr nichmal einen Bruchteil, somit sind getroffene Entscheidungen meist falsch ohne es zu wissen…

Hier ein toller Artikel den ich unbedingt verlinken möchte

Wie uns die verborgenen Eliten eine falsche Realität vortäuschen | NEUES WeltbildNEUES Weltbild | VON MENSCHEN FÜR MENSCHEN.

26. Oktober 2014

Ohne Erde sind wir bloße Halbaffen

von schaftablette

Das Reich der Flora und Fauna faszinierte, begeitsterte und erährte meine Natur schon als Kind. Man tollte über die grünsten Wiesen und die saftigsten Felder – bunteste Wildblumen verbreiten ihr Parfum; der Mensch umschwirrt von zirpende Zikaden, prachtvolle Schmetterlinge, agile Libellen, brummende Hummeln und fleißige Bienen. Am Klang des Waldes konnte man z.B. HÖREN wie Spechte nach Nahrung suchen oder Insekten um einen herum schwirren – heute hört man motorbetriebene Arbeits- und Fortbewegungsmittel nebst dem wohltuenden und reinigenden Chor aus Vögel, Wasser und Hölzer…

Geht man heute hinaus ins Feld, so wirkt alles etwas surreal – der Klang des Waldes verstummt immer mehr zwischen Beton und Asphalt. Zwischen quälenden Wellen von Bluetooth, WLAN und Mobilfunk kommen die feinen Frequenzen immer weniger in unserem Kopf an, blockieren somit unseren natürlichen Fluss, bringen das Gleichgewicht ausser Mitte – Sie schwingen uns immer mehr aus unserem Tempel heraus und wir verlieren uns im Nirgendwo(hin)…

Mit vereinter Kraft könnte man aus dem Ortenaukreis die größte Bezirksgruppe im Ganzen Baden-Württemberg machen und dadurch vielleicht auch mehr Gewicht und Gewalt in der Politik beim Thema Natur- und Umweltschutz bekommen, wer weiß!?

Die weißen Teile auf der Karte sind noch zu „besetzen“…

 

Folgende Links sind gut zu wissen, was alles so mit modernster Technik gegen den Mensch und seine Natur unternommen wird:

Mobilfunk – Die verschwiegene Gefahr von Klaus Weber: http://www.anti-zensur.info/_files/pdf.anti-zensur.info/mobilfunkbroschuere3.pdf

Monsanto – Mit Gift und Genen / Ein Film in Eigenrecherche von Marie-Monique Robin (ARTE Doku): https://www.youtube.com/watch?v=OuRxppqKQds

Ich schenke keinem aus dieser Doku einen Glauben, vor allem was die Ungefährlichkeit beim Einpflanzen dieser giftigen, erdeverseuchenden Saat von Monsanto und Co betrifft; darum noch was über Bienen…

Summ mir das Lied vom Tod (Doku NuoViso): http://www.youtube.com/watch?v=n59BgcOzkI0

Zweifelhafte Forschungen über Genmaisstudien: http://www.deutscherimkerbund.de/phpwcms_ftp/IV_zu_Bt-Mais-Studie_V3.pdf

Krankheiten (wo auch immer die so „plötzlich“ herkommen): http://www.lwg.bayern.de/bienen/krankheiten/index.php

Argo-Gentechnik gefährdet unsere Bienen: http://www.bienen-gentechnik.de/

Anleitungen für Insekten- und/oder Bienenhotel:

http://www.traunstein.bund-naturschutz.de/fileadmin/kreisgruppen/traunstein/download/Bauanleitung-Insektenhotel.pdf

https://assets.wwf.ch/downloads/schule_2010_wildbienenhotel_1.pdf

 

Und noch was ganz anderes zum Thema Umweltschutz durch Müllvermeidung: Das Repair-Cafe in Offenburg

http://vorort.bund.net/uz-ortenau/repair-cafe.htm

 

Erquickende Grüße von eurer Schaftablette

14. Oktober 2014

Glauben versetzt Berge

von schaftablette

Jeder glaubt an etwas:

Die Einen glauben an Verschwörungspraktiken und die Anderen an das, was ihnen in den Theorien aufgetischt wird. Dann gibt es welche, die glauben an Kriege im Namen Gottes und wiederum andere, welche an die Gerechtigkeit Gottes glauben…

Egal an was ihr alle glaubt: denkt es allen schön! 😉

14. September 2014

Ich Bin, weil Sie sind, was Ihr seid & wer Ihr seid, wenn Ich Bin.

von schaftablette

Inpiriert durch Meister Eckard´s Mystische Schriften

Text komplett Selbst verfasst

BIN ICH, so BIN ICH nicht und da ICH nicht BIN, BIN ICH nicht 

ICH BIN das Alpha der verborgenen Schwingung (das alldurchdringende Spinnennetz)

Ich Bin, was Ich Bin.

Ich Bin nicht, was Ich Bin.

Was Ich Bin, das bin Ich.

Ich Bin, weil Wir sind.

Wir sind, weil Ich Bin.

Wie Ich Bin, weil Wir sind.

Wer Wir sind, weil Ich Bin.

Weil Ich Bin, sind Wir und weil Wir sind, bin Ich.

Wir Sind, wer Ich Bin und auch: Wir Sind nicht, wer Ich Bin.

Ich Bin, die Wir sind, weil Wir sind, der Ich Bin.

Wir sind nicht, der bin Ich, weil Ich Bin, die Wir nicht sind.

Wer Ich Bin, die Wir sind, weil Wir sind, der Ich Bin.

Weil Ich nicht Bin, die Wir sind, sind Wir nicht, der Ich Bin.

Wie Sie sind, so bin Ich, weil Ich Bin, wie Sie sind.

Wie Sie sind, so bin nicht Ich, weil Ich nicht Bin, wie Sie sind.

Wie Sie nicht sind, so bin Ich, weil Ich Bin, wie Sie nicht sind.

Wie Sie nicht sind, so bin Ich nicht, weil nicht Ich Bin, wie Sie sind.

Sie sind nicht, was Sie sind, weil Ich Bin, was Sie sind.

Weil Ich nicht Bin, was Ich Bin ist, ist Ich Bin, was Ich Bin nicht ist.

Weil Sie denken zu „wissen“ , dass Sie sind, was Sie denken zu sein, sind Sie nicht,

weil Sie nicht „wissen“, warum Sie denken zu „wissen“, was Sie sind, wer Sie sind und warum Sie sind,

weil Sie nicht „wissen“, wohin Sie sind,als Sie sind, weil Sie waren, wann Sie SEIN werden…

ICH BIN eine Imagination meines ICH BIN Geistes

ICH SELBST BIN

„Wissen“ über das Wer und das Warum Sie sind, als auch das, was Sie glauben,

denkend, nicht mit dem Selbst doch immer Sein.

Weil Sie glauben zu denken, um das, was Sie nicht „wissen“,

logisch erdenken Sie das „Wissen“ des Glaubens.

Spiritualität IST des „Wissens“ Logos der Erkenntnis
um das Vor und das Nach aller Gedanken
.

ICH BIN die Biege der Kurve,

ICH BIN die Spur der Geraden,

ICH BIN der Durst der Adepten,

ICH BIN die Ferne der Nähe,

ICH BIN die Kälte des Feuers,

ICH BIN die Wärme des Eises,

ICH BIN des Wassers Unergründlichkeit und Tiefe.

ICH BIN das Ewige der Zeit und

ICH BIN die Begrenzung der Unendlichkeit;

ICH BIN geboren vor Funken und Nebel!

ICH BIN das befreite Selbst der selbstlosen Freiheit

ALLES EWIGE ALLER EWIGKEIT

ALLES SCHÖNE ALLER SCHÖNHEIT

ALLE ZEIT ALLER ZEITIGKEIT

ALLES ALLE VOM ALLER ALLERSTEN

 

BIN ICH, so SELBST ICH BIN.

BIN ICH SELBST, so BIN ICH ALLE.

BIN ICH ALLE, so BIN ICH ALLE SELBST.

BIN ICH ALLE SELBST, so ALLE sind SELBST.

SEIN wird ALLES – SELBST ICH BIN:

Seins wird Ihrs und Ihrs wird Seins.

Vom WIRD zum IST auf WAR wieder auf WAR zum IST vom WIRD:

BEIDES hat im IST das SEIN, so das SEIN auch in BEIDEN IST:

BEIDES IST SEIN und BEIDES IST SELBST.

Die Zwei IST Eins; Die Eins SELBST IST Zwei.

Mitte der ACHTSAMKEIT – Gefühl der Heimat:

SELBST ICH BIN und BIN ICH SELBST, so ICH BIN SELBST und SELBST BIN ICH.

ICH BIN – das SELBST IST SEIN.

 

WISSEND UM ALLES – WISSEND UM NICHTS

ALLES „WISSEN“ UM DES NIEMANDEN NICHTS

 

*ICH BIN DAS OMEGA IM NICHTS DER WISSENDEN NIEMANDE*

*ICH BIN DER ENDENDE ANFANG IM ANFÄNGLICHEN ENDES*

 

Geschrieben von S. Grindler zwischen 13.09. & 14.09.2014 in Baden
Inspirationsquelle:
http://www.marschler.at/eckhart-landauer/meister-eckhart-mystische-schriften.pdf

4. August 2014

Selbstverrat der Mehrheit | biscuits

von ThorAlt

Sehr gut geschrieben, treffend formuliert, den Text hier wollte ich Euch nicht vorenthalten,

ein kleiner Auszug unten, weiter gehts dann auf der Originalseite (link unten)

betrayal by aegis strife-d5i2j40, on deviantART

Ihr seht, wie Eure politischen Vertreter immer wieder inKorruptionsfälle verwickelt sind.Ihr bemerkt, wie elitäre Personen Steuergelder hinterziehen und meistens nicht, oder nur milde dafür verurteilt werden.

Euch ist klar, daß Ihr mit voller Härte bestraft werdet, wenn Ihr Steuern hinterzieht oder ein anderes Finanzverbrechen begeht, und dafür länger in den Knast wandert als ein Mörder, Kinderficker oder Vergewaltiger.

Ihr wundert Euch ständig, warum das Verletzen, Vergewaltigen und Ermorden von Kindern nicht härter bestraft wird.

Ihr seht tagtäglich in den Nachrichten wie sich Eure Regierung solidarisch gegenüber der ukrainischen Swoboda-Partei zeigt, deren Führer öffentlich folgenden Aufruf machte:
„Schnappt Euch die Gewehre! Bekämpft die Russensäue, die Deutschen, die Judenschweine und andere Unarten!“
(Zitat Oleh Tjahnybok)

Ihr schaut zu, wie Eure Vertreter Millionen Steuergelder sinnfrei verplempern, während sie gleichzeitig die Steuerbelastung erhöhen und Sozialleistungen senken……..unbedingt weiterlesen  – Klick – Selbstverrat der Mehrheit | biscuits.

2. August 2014

mit offenen Augen sieht man besser.. Realitätabgleich 2014

von ThorAlt

…mit offenen Augen sieht man besser.

Der Ausdruck “ Mach doch mal die Augen auf“ scheint für viele Menschen völlig unbegreifbar zu sein, als Antwort kommt meist “ Ich habe meine Augen doch offen sonst würde ich ständig irgendwo gegen rennen“.

Das sollte eigentlich der Punkt sein, an dem man jede weitere  Erklärung abbrechen sollte, aber wie es nunmal so ist, will ich ja rausbekommen, warum grade das für manche unverständlich ist.  Nun für mein Verständnis habe ich schon immer offene Augen, sehe die Welt irgendwie schon immer anders. Schon in der Kindheit war die schlimmste Antwort.. Das macht man so, das hat man immer schon so gemacht .. Da bekomm ich heute noch ne Krise, nur weil man etwas schon immer so gemacht hat, muß es ja nicht richtig sein, oder es gibt bessere Lösungen, doch sowas wir auch heute garnicht erst diskutiert. Man macht es halt so wie mans schon immer gemacht hat, Materiell wie Geistig.  Das uns das aber vom eigenen weiterkommen abhält und uns damit blockiert.

Wir sperren uns selbst in Käfige und wundern uns dass uns alles zu eng wird, danach greifen wir nach dem nächstbesten Mist um uns von dem klaustrophobischen Gefühl;

a) abzulenken (TV, Social Media,Alkohol,Drogen)     b) abzufinden ( Lethargie ; da kann man ja nix tun; alleine kann ich ja nicht, etc.)

c) Ersatzbefriedigung (Shopping, Sex, Macht)

Alternativ könnten wir auch aus dem Käfig sinnfreier Dogmen ausbrechen, die Tür haben wir ja selbst verschlossen, doch auf so eine Idee scheinen die wenigsten zu kommen. Die eigenen Grenzen kann man nur selbst verschieben und anders als im Geopolitischen Umfeld, ist das verschieben eigener Grenzen , erwünscht und für alle gut. Wenn jeder Mensch seine eigenen Engstirnigkeit, falsche an trainierten Systeme und Vorurteile über Bord werfen würde, hätten wir eine bessere Gesellschaft und Gemeinschaft, das dürfte ja wohl keiner Abstreiten können.

 

hier ein Video das die Realität mal ein wenig in den Mittelpunkt rücken sollte..

http://www.kla.tv/3792

weitere Videos findet Ihr auf der Hauptseite http://www.kla.tv

%d Bloggern gefällt das: