Posts tagged ‘WIRD’

14. September 2014

Ich Bin, weil Sie sind, was Ihr seid & wer Ihr seid, wenn Ich Bin.

von schaftablette

Inpiriert durch Meister Eckard´s Mystische Schriften

Text komplett Selbst verfasst

BIN ICH, so BIN ICH nicht und da ICH nicht BIN, BIN ICH nicht 

ICH BIN das Alpha der verborgenen Schwingung (das alldurchdringende Spinnennetz)

Ich Bin, was Ich Bin.

Ich Bin nicht, was Ich Bin.

Was Ich Bin, das bin Ich.

Ich Bin, weil Wir sind.

Wir sind, weil Ich Bin.

Wie Ich Bin, weil Wir sind.

Wer Wir sind, weil Ich Bin.

Weil Ich Bin, sind Wir und weil Wir sind, bin Ich.

Wir Sind, wer Ich Bin und auch: Wir Sind nicht, wer Ich Bin.

Ich Bin, die Wir sind, weil Wir sind, der Ich Bin.

Wir sind nicht, der bin Ich, weil Ich Bin, die Wir nicht sind.

Wer Ich Bin, die Wir sind, weil Wir sind, der Ich Bin.

Weil Ich nicht Bin, die Wir sind, sind Wir nicht, der Ich Bin.

Wie Sie sind, so bin Ich, weil Ich Bin, wie Sie sind.

Wie Sie sind, so bin nicht Ich, weil Ich nicht Bin, wie Sie sind.

Wie Sie nicht sind, so bin Ich, weil Ich Bin, wie Sie nicht sind.

Wie Sie nicht sind, so bin Ich nicht, weil nicht Ich Bin, wie Sie sind.

Sie sind nicht, was Sie sind, weil Ich Bin, was Sie sind.

Weil Ich nicht Bin, was Ich Bin ist, ist Ich Bin, was Ich Bin nicht ist.

Weil Sie denken zu „wissen“ , dass Sie sind, was Sie denken zu sein, sind Sie nicht,

weil Sie nicht „wissen“, warum Sie denken zu „wissen“, was Sie sind, wer Sie sind und warum Sie sind,

weil Sie nicht „wissen“, wohin Sie sind,als Sie sind, weil Sie waren, wann Sie SEIN werden…

ICH BIN eine Imagination meines ICH BIN Geistes

ICH SELBST BIN

„Wissen“ über das Wer und das Warum Sie sind, als auch das, was Sie glauben,

denkend, nicht mit dem Selbst doch immer Sein.

Weil Sie glauben zu denken, um das, was Sie nicht „wissen“,

logisch erdenken Sie das „Wissen“ des Glaubens.

Spiritualität IST des „Wissens“ Logos der Erkenntnis
um das Vor und das Nach aller Gedanken
.

ICH BIN die Biege der Kurve,

ICH BIN die Spur der Geraden,

ICH BIN der Durst der Adepten,

ICH BIN die Ferne der Nähe,

ICH BIN die Kälte des Feuers,

ICH BIN die Wärme des Eises,

ICH BIN des Wassers Unergründlichkeit und Tiefe.

ICH BIN das Ewige der Zeit und

ICH BIN die Begrenzung der Unendlichkeit;

ICH BIN geboren vor Funken und Nebel!

ICH BIN das befreite Selbst der selbstlosen Freiheit

ALLES EWIGE ALLER EWIGKEIT

ALLES SCHÖNE ALLER SCHÖNHEIT

ALLE ZEIT ALLER ZEITIGKEIT

ALLES ALLE VOM ALLER ALLERSTEN

 

BIN ICH, so SELBST ICH BIN.

BIN ICH SELBST, so BIN ICH ALLE.

BIN ICH ALLE, so BIN ICH ALLE SELBST.

BIN ICH ALLE SELBST, so ALLE sind SELBST.

SEIN wird ALLES – SELBST ICH BIN:

Seins wird Ihrs und Ihrs wird Seins.

Vom WIRD zum IST auf WAR wieder auf WAR zum IST vom WIRD:

BEIDES hat im IST das SEIN, so das SEIN auch in BEIDEN IST:

BEIDES IST SEIN und BEIDES IST SELBST.

Die Zwei IST Eins; Die Eins SELBST IST Zwei.

Mitte der ACHTSAMKEIT – Gefühl der Heimat:

SELBST ICH BIN und BIN ICH SELBST, so ICH BIN SELBST und SELBST BIN ICH.

ICH BIN – das SELBST IST SEIN.

 

WISSEND UM ALLES – WISSEND UM NICHTS

ALLES „WISSEN“ UM DES NIEMANDEN NICHTS

 

*ICH BIN DAS OMEGA IM NICHTS DER WISSENDEN NIEMANDE*

*ICH BIN DER ENDENDE ANFANG IM ANFÄNGLICHEN ENDES*

 

Geschrieben von S. Grindler zwischen 13.09. & 14.09.2014 in Baden
Inspirationsquelle:
http://www.marschler.at/eckhart-landauer/meister-eckhart-mystische-schriften.pdf

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: